Psychotherapie

Der Schwerpunkt meiner psychotherapeutischen Arbeit liegt in der Anwendung verhaltenstherapeutischer Interventionen, Methoden und Maßnahmen. Die Verhaltenstherapie ist neben der Psychoanalyse und der tiefenpsychologischen Therapie eines der drei von den Krankenkassen anerkannten Psychotherapieverfahren und beruht auf lerntheoretischen Erkenntnissen darüber, wie man Verhalten erlernt, es verändert und/oder verlernt wird. Mit Verhalten ist aber nicht nur das äußerlich sichtbare Verhalten gemeint, sondern auch Gedanken, Gefühle und Körperempfindungen einer Person.

Nachdem einzelne Problembereiche erkannt und thematisiert wurden, werden gemeinsam realistische und erreichbare Ziele aufgestellt. Beispiele könnten u.a. sein: selbstsicherer werden, im Kontakt mit anderen die eigenen Bedürfnisse besser äußern zu können, seine Arbeit und Freizeit besser organisieren zu können, die eigenen Gefühle besser zu verstehen und ausdrücken zu lernen, bei Stress und in Konfliktsituationen angemessen zu reagieren, etc.

 

Grundsätzlich lohnt es sich auch offen für Methoden aus anderen therapeutischen Richtungen zu sein. Im Rahmen von hypnotherapeutischen Settings oder durch Erlernen von Entspannungsverfahren, der Durchführung von Imaginationstechniken und der Arbeit mit dem “Inneren Team” kann es Ihnen auf eine andere Art besser gelingen, eine neue Perspektive zu „alten“ Problemen einzunehmen und so hilfreiche Ideen oder Lösungen zu entwickeln.

Die Therapiedauer ist dabei abhängig von der Art, der Dauer und der Tiefe des Problems.

© 2015 - 2017 by Dipl. Psych. Judith Veit - Kritenbarg 18b - 22391 Hamburg - Telefon: 040-69 79 57 92

Login

Impressum